Social Media Spiegel

Was war los bei Facebook und Instagram? Bleiben Sie auf dem Laufenden zu den jüngsten Social-Media-Aktivitäten von Ministerpräsident Stephan Weil

April 2024

12. April: Besuch bei der Jüdischen Gemeinde Oldenburg

Gemeinsam mit dem Präsidenten der Jüdischen Gemeinden von Niedersachsen, Michael Fürst, habe ich heute die Jüdische Gemeinde in Oldenburg besucht, um meine Solidarität zum Ausdruck zu bringen und mit Gemeindemitgliedern zu sprechen.
Heute vor einer Woche wurde ein Brandanschlag auf die Synagoge verübt. Dank des schnellen Eingreifens von zwei aufmerksamen Hausmeistern einer benachbarten Einrichtung konnte das Feuer schnell gelöscht werden. Ganz herzlichen Dank dafür!
Der Brandanschlag hat Spuren hinterlassen, nicht nur an der Eingangstür der Synagoge. Jüdinnen und Juden haben jetzt noch mehr Angst vor Übergriffen und Gewalt, aber auch vor verbalen Angriffen und Beleidigungen. Der Anschlag in Oldenburg hat bei vielen von ihnen eine schon zuvor infolge von Anfeindungen entstandene Verunsicherung weiter verstärkt. Dass Menschen jüdischen Glaubens sich in Deutschland und in Niedersachsen nicht mehr sicher fühlen, erschüttert mich zutiefst.
Ermutigend war und ist, dass sich in Oldenburg und auch andernorts in Niedersachsen zahlreiche Menschen solidarisch zeigen und sich Antisemitismus entgegenstellen. Auch ihnen gilt mein herzlicher Dank!
Diese öffentliche Solidarität ist sehr wichtig, gleichzeitig wird auch der Rechtsstaat klare Kante zeigen, wie es Innenministerin Behrens bereits angekündigt hat. Die Polizei wird alles daran setzen, den Täter zu ermitteln.